Im Rahmen unserer Förderung durch die EU in dem diesjährigen Projekt Active Citizens Living European Values (ACLEV) haben auch wir uns näher mit unserem Leben in Europa auseinandergesetzt und haben in unserem Netzwerk mal nachgefragt warum unsere Mitglieder es wichtig finden zur kommenden Europawahl am 26.Mai zu gehen.  

Dazu haben viele unserer Mitglieder den Satz: „Ich gehe zur Europawahl weil…“ 

vervollständigt und damit gezeigt wie vielfältig die Gründe zur Wahl zu gehen sind. Die Antworten haben wir zu zwei Postern zusammengestellt und hoffen, dass noch mehr Menschen dazu angeregt werden sich Gedanken zu machen aus welchen Gründen sie das Wählen für wichtig halten und die Europawahl dadurch aktiv mitgestalten.  

Warum wählst Du?
Colored Glasses wählt Europa
Diesmal wähle ich!

Es ist endlich soweit: der Colored Glasses Jahresbericht ist raus! 2018 war ein Jahr der Meilensteine für uns: neuer Internetauftritt, unser erstes Colored Glasses Training of Trainers, eine eigene Verwaltungs-App … und 164 Workshops!

7003 ehrenamtliche Stunden wurden im letzten Jahr in Colored Glasses investiert.

Die Zahl steht für sich und drückt aus, wie hoch die Motivation und das Investment der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen ist. Wir danken allen ehrenamtlichen, hauptamtlichen Mitarbeiter*innen sowie unseren Kooperationspartnern und Förderern für ihren Einsatz im Jahr 2018. Ohne euch wäre Colored Glasses nicht das, was es heute ist.

Wie man dem Jahresbericht entnehmen kann, bringt YFU weiterhin einen hohen Betrag an Eigenmitteln ein, um die Bildungsarbeit an Schulen zu realisieren. Damit Colored Glasses auch in den kommenden Jahren weiter bestehen kann, möchten wir unseren Hauptfokus in diesem Jahr auf das Fundraising richten. Bitte sprechen Sie uns an, falls Sie Ideen für mögliche Kooperationen und Fördermöglichkeiten sehen. Wir freuen uns immer über frischen Wind in unserem Team.

Aber nun wünschen wie Ihnen viel Spaß beim Lesen des Jahresberichtes: https://coloredglasses.de/wp-content/uploads/2019/04/CG_Jahresbericht_2019.pdf

Ihr Colored Glasses Vorstand

Unter dem Slogan „diesmal wähle ich“ der diesjährigen Europawahl am 26. Mai wählt Colored Glasses ein tolerantes Europa!

Unsere Ehrenamtlichen wählen Europa nicht nur an diesem einen Tag, sondern an 365 Tagen im Jahr. Denn wir sind davon überzeugt, dass nur ein tolerantes Europa auch ein starkes Europa sein kann.

Aus diesem Grund werden unsere Workshops Jahr für Jahr in immer mehr europäischen Ländern durch Ehrenamtliche der Partnerorganisationen von YFU Deutschland durchgeführt. Derzeit erreicht Colored Glasses Jugendliche in 14 Ländern Europas und stärkt deren interkulturelles Verständnis, sensibilisiert sie für ein rücksichtsvolles Miteinander und die Übernahme von Verantwortung in der europäischen Gesellschaft.

Durch das Engagement von über 300 Ehrenamtlichen haben wir Beeindruckendes geschafft:

  • Wir haben über 1000 Workshops durchgeführt und damit
  • über 20.000 Teilnehmende
  • in mehr als 6 Sprachen erreicht.

Drum geh auch du am 26. Mai zur Wahl!

Mehr Infos bekommst du hier https://www.diesmalwaehleich.eu/

Colored Glasses Mitmach-Aktion:

Für den Europatag am 09. Mai planen wir eine kleine Aktion. Trage dazu bei und vervollständige folgenden Satz:

„Diesmal wähle ich …!“

Schicke uns einfach deinen Satz bis 30. April an yvonne.adam@coloredglasses.de oder tagge uns auf Instagram @coloredglasses_yfu #buntsein #europatag #europawahl

P.S.: Alle eingesendeten Beiträge werden für das Projekt anonymisiert, also ohne deinen Namen verwendet!

Diesmal wähle ich!

Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder die Förderung von Demokratie Leben im Eichsfeld erhalten haben. Das Projekt „Building Bridges“ baut auf den Projekten „Interkulturelles Training“ (2015/16), „Interkulturelles Theater“ (2016), „Integrationslotzen“ (2017) und dem „Toleranz-Botschafter*innen“ (2018) auf und kann auf zahlreiche Erfolge, wie dem Thüringer Demokratiepreis 2018, zurückgreifen. Bisher konnten im Eichsfeld ca. 1000 Schüler*innen aller Schulformen von den Maßnahmen profitieren und das Interesse steigt zunehmend. Bereits jetzt haben wir Anfragen und Schulen auf der Warteliste.

Konkrete Maßnahmen

  • 8 Demokratie- und Toleranzworkshops für Schulklassen
  • 2 Interkulturelle Trainings für Multiplikator*innen in der Pädagogik (Trainerin: Sara Klingebiel)
  • 1 Colored Glasses Schulung für Teamer*innen

Gemeinsam wollen wir Brücken bauen und ein Zeichen des Friedens setzen. Ihr wollt euch in dem Projekt engagieren? Dann schreibt uns unter coloredglasses@yfu.de.

Folgt #buildingbridges

Gefördert von:

Demokratie leben, Denk Bunt, Partnerschaft für Demokratie in Eichsfeld, Bundesministerium für Famiele, Senioren, Frauen und Jugend, Ministerium für Bildung Jugend und Sport dxes Freistaates Thüringen,

Ausstellungseröffnung erfolgreich. Am Freitag, den 01.März 2019 wurde die Ausstellung „Her Paint Depicted and Quoted“ von Tahora Husaini im Rahmen eines Colored Glasses Workshops in Chemnitz eröffnet. Das Thema der Ausstellung ist Diskriminierung von Frauen mit Migrationshintergrund. Insgesamt kamen 20 junge Menschen zusammen, um über die Auswirkungen von Diskriminierung in unsere Gesellschaft zu sprechen und Lösungen für den Alltag zu finden.

Im letzten Jahr fand ein Schüleraustausch zwischen der Schule Talitha Kumi aus Beit Jala in Palästina und den beiden weiterführenden Schulen in Finkenwerder (Gymnasium und Stadtteilschule) statt.

Zu der reichhaltigen interkulturellen Erfahrung des Austausches fand eine mehrmonatige Projektarbeit zum Thema bridge over troubled water statt. Die SchülerInnen aus beiden Ländern engagierten sich bei der Erarbeitung dieses vielschichtigen Themas. Unter anderem nahmen sie auch an 3 Colored Glasses Workshops teil, in denen das Thema Kultur und kulturelle Unterschiede besprochen wurde, sowie das Thema Stereotype/ Vorurteile.

Wir sind sehr froh darüber an einem so tollen Projekt beteiligt gewesen zu sein. Mehr Informationen zum Austausch findet ihr hier. ( http://www.gymfi.de/wp/2018/11/verfestigung-der-bruecken-das-geschichtsprofil-in-palaestina/ )

 

Ihr wollt euch aktiv für Colored Glasses einsetzen? Ihr steht für eine tolerante und weltoffene Gesellschaft? Dann bewirb dich jetzt auf unsere neuen Positionen:

#SofaFundraiser*innen: Wir suchen ein bis zwei ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, die Lust haben mehr über Fundraising zu lernen und eigenständige Fundraisingmaßnahmen zu planen und durchzuführen. Arbeitsumfang 2-3h in der Woche. Mehr dazu: Sofa_Fundraiserin gesucht

#SofaDesigner*innen: Wir suchen ein Design für unsere neue Beachflag (Deadline für das Design: 15. März). Danach gibt es neue Projekte und Du kannst dabei sein! Mehr dazu: Sofa_Designerin gesucht

#SofaInstagramer*innen: Wir suchen dich, wenn du Lust auf Instagram hast und den neuen Colored Glasses Instagram Account starten willst. Mehr dazu: Sofa_Intagramerin gesucht

Wir bieten:

  • ein flexibles Arbeitsumfeld, in einem mega-engagierten und hochmotivierten Team
  • ständiges, wertschätzendes, angepasstes und vielseitiges Feedback im Team zur persönlichen Weiterentwicklung und dem stetigen Ausbau deines Bereichs,
  • eine vielfältige, verantwortungsvolle Aufgabe mit einem breiten Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten.

Natürlich stellen wir dir im Anschluss an die Tätigkeit gerne eine Bescheinigung deines Ehrenamts aus.

Melde dich bei yvonne.adam@coloredglasses.de

 

Wie steht es um uns?

Laut dem aktuellen Sachsenmonitor von 2018 gibt jeder Fünfte (21%) an, dass sein persönliches Wohnumfeld in einem gefährlichen Maß durch zu viele Ausländer überfremdet sei.  Die Studie Fragile Mitte der Uni Bremen konnte aufzeigen, dass rassistische Einstellungen mit dem Alter in Deutschland zunehmen und das das Ablegen von verfestigten Haltungen deutlich schwerer ist, als im jungen Alter.

Diese Ergebnisse zeigen uns deutlich, dass der Handlungsbedarf in unserer Gesellschaft gestiegen ist. Mit unseren Toleranzworkshops leistet Colored Glasses einen wichtigen Beitrag zur Präventionsarbeit. Damit diese Arbeit auch geleistet werden kann, ist jeder Mithilfe willkommen.

Egal ob ihr Zeit investiert, um Workshops durchzuführen, Kontakte herstellt, euer Wissen und Können als wertvolle Ressource zur Verfügung stellt oder spendet. Jeder Beitrag hilft und ist willkommen.

Fragt nicht wann: Jetzt ist die Zeit um aktiv zu werden.

Keine Zeit? Unterstütz Colored Glasses und spende jetzt.

 

Sachsen Monitor 2018:

https://www.staatsregierung.sachsen.de/sachsen-monitor-2018-5616.html?_cp=%7B%22accordion-content-5620%22%3A%7B%2210%22%3Atrue%7D%2C%22previousOpen%22%3A%7B%22group%22%3A%22accordion-content-5620%22%2C%22idx%22%3A10%7D%7D

Studie „Fragile Mitte“, Uni Bremen 2014

https://www.uni-bremen.de/fileadmin/user_upload/sites/ade/Fragile_Mitte_Feindselige_Zustaende.pdf

 

Colored Glasses engagiert sich seit vielen Jahren bei den Internationalen Wochen gegen Rassismus und führt Veranstaltungen und Toleranzworkshops durch. Im vergangenen Jahr konnten wir bei der Gelegenheit 5 neue Ehrenamtliche für Colored Glasses begeistern.

Wir danken allen, die sich jeden Tag gegen Rassismus in jeder Form einsetzen und feiern gemeinsam mit euch diese Woche!

Dieses Jahr wird eine Schulung für Toleranzbotschafter*innen durch Colored Glasses in Chemnitz stattfinden. Du willst teilnehmen oder kennst möchtest es weiterempfehlen? Bewerbungen laufen über die offizielle Website der Stiftung für die internationalen Wochen gegen Rassismus.

Mehr dazu hier https://stiftung-gegen-rassismus.de/events/toerlanz-botschafterinnen-ausbildung

YFU und Teach First wollen durch Colored Glasses in Sachsen näher zusammenarbeiten, um Synergien zu nutzen. Aus diesem Grund war Sara Klingebiel als Repräsentantin auf dem Markt der Möglichkeiten bei Teach First in Dresden als Ausstellerin vertreten. Bei der Messe waren 37 aktuelle Fellows aus Sachsen vertreten.

Insgesamt waren das Interesse und die Bereitschaft zu kooperieren sehr hoch. 6 Fellows wollen gerne an einer Colored Glasses Schulung teilnehmen und 10 Fellows wollen gerne einen Workshop an ihre Schule holen. Insgesamt hat Colored Glasses voll ins Schwarze getroffen und der leichte Zugang zu einem guten Workshop Angebot wurde sehr geschätzt.

Wie sieht die weitere Kooperation aus?

Am 04.02.2019 wurde von YFU einen Antrag in Chemnitz eingereicht indem eine Colored Glasses Schulung und 10 Workshops finanziert werden sollen. Teach First ist als Partner in dem Projekt mit eingeschrieben. Der Antrag beim Bundesprogramm Demokratie Leben soll die Kooperation auch finanziell unterstützen.

Ziel der Kooperation ist es, dass YFU den Zugang zu Schulen bekommt und interessierte Fellows zu CG Teamern ausbildet. Gerade in Chemnitz hatten wir in den letzten 3 Jahren keinen CG Workshop. Das soll sich ändern.