Zusammenhalt

Mitglied von Colored Glasses

Werde aktiv – wirke mit – werde Teamer*in für Colored GlassesColored Glasses mitarbeiten

„Sich ehrenamtlich zu engagieren – das bedeutet viel Arbeit aber auch viel Spaß!“

Workshops teamen lohnt sich!

Als Colored-Glasses-Teamer*in …

erhältst du die Möglichkeit Workshops mitzugestalten oder zu leiten!

lernst du neue Leute kennen! Gemeinsam könnt ihr einen Beitrag leisten und etwas bewegen!

kannst du Werte transportieren und Toleranz lehren!

lernst du Stereotypisierung und Diskriminierung zu erläutern und hilfst dabei sie zu vermeiden!

wirst du andere Menschen über kulturellere Unterschiede aufklären!

wirst du sehr viel über dich und für dich lernen!

kannst du deine Erfahrungen aus Alltag, Schule, Schüleraustausch, Studium, Auslandsaufenthalten usw. einbringen und an Gleichgesinnte weitergeben!

kannst du deine Gruppenleitungs-, Moderations- und Organisationsfähigkeit trainieren und ausbauen!

Unsere Ehrenamtlichen wollen das gesellschaftliche Bewusstsein erweitern und Spaß an Vielseitigkeit vermitteln. Das Gefühl als „anders“ oder „fremd“ wahrgenommen zu werden, erfahren viele Menschen in ihrem Alltag. Vielleicht hast du selber solche Erfahrungen gesammelt, du hast es beobachtet oder du erkennst einfach so die Wichtigkeit des Ganzen. Sei dabei, wenn du motiviert bist Colored Glasses ehrenamtlich zu unterstützen!

Fragst du dich, ob du so ein Ehrenamt in deinem Alltag unterbringen kannst?

Der Zeitaufwand pro Workshop beträgt etwa einen bis anderthalb Tage (inkl. An- und Abreise). Damit du möglichst wenig in Schule, Arbeit oder Uni verpasst (und vielleicht sogar die Fahrten für dein Wochenende nutzen kannst ;), versuchen wir die Workshops auf Montag oder Freitag zu legen. Wenn du dich bei uns kostenlos als Teamer*in ausbilden lässt, erwarten wir, dass du in den darauffolgenden 12 Monaten zwei Workshops begleitest. Schulen stellen unsere Teamenden in der Regel ohne Probleme einen Tag vom Unterricht frei. Für mehr Infos sprich uns einfach an!

 

Du ziehst um und fragst dich, ob du trotzdem weiter für Colored Glasses aktiv bleiben kannst?

Klar! Colored-Glasses-Workshops werden bundesweit angeboten. Daher kannst du – auch nach einem Umzug – weiter Workshops mitgestalten! Damit dir keine Workshopaufrufe entgehen, melde dich einfach bei deiner Ansprechperson in deiner neuen Heimatregion oder schicke eine kurze Nachricht an coloredglasses@yfu.de. Wir kümmern uns dann darum, dass Du auf den entsprechenden Regionenverteiler gesetzt wirst.

Werde Teil des Teams! Aber wie?

Wenn du Lust hast, uns zu unterstützen, dann melde Dich bei der Ansprechperson deiner Heimatregion und werde Teamer*in für Colored Glasses.

In regionalen Schulungen  zeigen wir dir alles was du wissen musst, um selbst so einen Colored-Glasses-Workshop zu leiten. Und das tolle ist, du bist nicht allein!Viele Jugendliche und junge Erwachsene haben sich getraut und führen nun mit großem Spaß Workshops durch. Außerdem hast du immer eine Person an deiner Seite, denn die Workshops macht ihr immer mindestens zu zweit. Eine Besonderheit bei uns ist die so genannte Peer-to-Peer-Education. Das bedeutet, dass unsere Teamenden ihre Workshops mit Gleichaltrigen bzw. auf Augenhöhe durchführen. Dies ermöglicht dir eine ganz besondere Nähe zu den Teilnehmer*innen.

Und wenn du noch mehr willst: Im Rahmen von Fortbildungen gibt es auch für Erfahrene die Möglichkeit, sich stets weiterzubilden.

Yvonne AdamKontaktperson

Name: Yvonne Adam

E-Mail: yvonne.adam@coloredglasses.de

Schulungen

Workshops