Beiträge

Um ehrlich zu sein, am Anfang dachten auch wir, dass wir alle nach ein paar Wochen wieder zum Alten zurückkehren würde. Wir waren guter Hoffnung, dass die Schulen wieder in Betreib genommen werden würden und unsere Ehrenamtlichen das tun könnten, wofür sie ausgebildet sind – Toleranzworkshops anbieten, Schulungen durchführen.

Doch leider ist es nicht so gekommen und seit über 8 Wochen können wir keine Workshops und Weiterbildungen mehr anbieten. Auch die persönlichen Treffen von unseren Ehrenamtlichen mussten alle abgesagt werden.

Was macht das mit einem Bildungsangebot wie Colored Glasses?

Colored Glasses lebt davon nah bei den Menschen zu sein und da zuzuhören, wo keiner mehr hinhört. Die Auswirklungen sind enorm für uns. Da fallen nicht nur die persönlichen Kontakte mit den Schüler*innen weg, sondern auch Förderungen. Denn wer nichts tut, der erhält kein Geld. Doch gerade in einer Krise ist die Unterstützung von größter Relevanz, um auch in Zukunft weiter unseren Bildungsauftrag zu erfüllen. Hinzu kommt, dass unser Verein das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. in existentiellen Schwierigkeiten steckt, da der Internationale Jugendaustausch zum Erliegen gekommen ist. Hunderte von Schüler*innen können im Sommer nicht in ihr Austauschjahr starten. Das ist nicht nur traurig, sondern führt auch zu einer finanziellen Schieflage des Vereins. 

Und doch wäre Colored Glasses nicht Colored Glasses, wenn wir uns nicht immer wieder neu erfinden würden. Was in den letzten Wochen und Monaten ehrenamtlich geleistet wurde, ist kaum mit Worten zu beschreiben. Da wurden Online-Sprechstunden für Pädagog*innen und Lehrkräfte organisiert, eine Instagram Kampagne zur Internationalen Woche gegen Rassismus gestartet, da wurden zahlreiche Online-Weiterbildung für unsere Ehrenamtlichen angeboten und eine neue Facebookseite veröffentlicht. Gerade jetzt gibt es unglaublich viel zu tun.

Falls du Unterstützen möchtest (mitmachen, weiterdenken, spenden), dann melde dich bei uns coloredglasses@yfu.de. Jede helfende Hand ist willkommen.

Wir möchten all denjenigen Danke sagen, die sich im Moment über ihre Kräfte hinaus dafür engagieren Colored Glasses gut durch diese Krise zu bringen.

Wir machen weiter – Sei dabei!

Euer CG-Vorstandsteam

„Durch die Workshops erreichen wir unglaublich viele Schülerinnen und Schüler im Sinne unserer Bildungsziele. Genau deswegen werden wir Colored Glasses in Zukunft noch stärker unterstützen“.

Diese Worte surrten frisch in unseren Köpfen als wir uns am ersten Juliwochenende in Hamburg in das Sommertreffen stürzten. Knut aus der Geschäftsführung und Julika aus dem YFU-Vorstand gaben uns diese Botschaft persönlich mit auf dem Weg für unser jährliches CG-Strategietreffen.

Warum ein Sommertreffen? Was passiert denn dort?

Der CG-Vorstand lenkt die Geschicke von Colored Glasses in Deutschland und bildet den Verknüpfungspunkt zu gemeinsamen Initiativen auf europäischer Ebene. In erster Linie soll sichergestellt werden, dass in allen Regionen Deutschlands Teamende und Koordinator*innen vorhanden sind und gute Bedingungen vorfinden, um Workshops und Trainings reibungslos durchführen zu können.

Weiterhin stehen die Motivation des Teams und Fundraising an erster Stelle für die Weiterentwicklung von CG! Hierfür sind Kommunikationsmaßnahmen, Fortbildungen und insgesamt simple Abläufe sehr wichtig. Gemeinsam haben wir uns hier den aktuellen Stand unserer Strukturen angeschaut und Möglichkeiten diskutiert, um uns hier zu verbessern.

Im Bereich Kommunikation ist an diesem Wochenende die Notwendigkeit für die Weiterentwicklung unseres Marketings besprochen worden, um besser unsere Teamenden zu erreichen. Wir möchten z.B. unseren Instagram Account dahingehend weiter optimieren. Außerdem soll es das erste offizielle T-Shirts für unsere Teamenden und Fans geben – und vielleicht noch ein paar „tragbare“ Überaschungen dazu 😉

Administrative Aspekte wie die Finanzierung aktueller und zukünftiger CG-Aktivitäten, die Arbeitsweise und Struktur des CG-Vorstands kamen bei der Gelegenheit auf den Tisch. All diese Punkte bilden das Rückgrat von Colored Glasses und machen eine permanente Anpassung an die aktuellen Entwicklungen erforderlich. Folglich wurden viele Themen diskutiert, Ideen gesammelt, überarbeitet, verworfen, wieder aufgegriffen, neue Impulse eingearbeitet, fortentwickelt, unter verschiedenen Gesichtspunkten betrachtet und eine gemeinsame Basis für die zukünftige Zusammenarbeit gefunden. Hier fällt insbesondere die angestrebte enge Verzahnung von YFU und Colored Glasses ins Gewicht. Auf dieser Ebene sollen mehr Synergien zwischen Austauschprogrammen und CG genutzt und für beide Seiten gewinnbringend eingesetzt werden. Insbesondere im Marketing werden hier durch ein Ende 2019 gegründetes Projekt zwischen Geschäftsstelle und CG-Vorstand noch weitere Maßnahmen entwickelt werden (z.B. Poster, Darstellungen auf den Internetseiten…).

Im Jahr 2021 möchte Colored Glasses Deutschland seinen 20 Geburtstag feiern! Aber wie feiert man das am besten? Und wo? Und wer wird alles eingeladen? Auf dem Sommertreffen haben wir erste Ideen dazu gesammelt und gehen nun in die Planung.

Der Kontakt zu European Educational Exchanges (EEE) in Brüssel wird weiterhin fleißig gepflegt. Wir sind sehr glücklich darüber mehrere unserer sehr engagierten Teamenden und Koordis aus Deutschland zu der ACLEV-Abschlusskonferenz im Herbst nach Brüssel senden zu dürfen. Das Ende dieser EU-Förderung stimmt uns aber nicht traurig, denn die nächste Förderphase steht schon auf der Türschwelle: ab November heißt es “ENGAGE – Engaging New Generations for Europe”. Wir halten euch hierzu auf dem Laufenden!

Noch eine tolle Neuigkeit aus der EU-Ecke: Ab Ende des Jahres wird CG wieder von Freiwilligen des European Voluntary Service (EVS) unterstützt. Die Zusage von zwei Förderungen gibt uns einen großen Schub und mehr Planungssicherheit, sodass übersprudelnde Ideen für abwechslungsreiche Aufgabenbereiche die Folge sind.

Es tut sich viel bei Colored Glasses und wir sind gespannt, wo wir zum nächsten Sommertreffen stehen werden!

Wie funktioniert eigentlich die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamt bei Colored Glasses? Diesem Thema widmet sich die aktuelle Ausgabe des YFU Magazins. https://yfu.de/ueber-yfu/yfu-magazin Das Magazin mit dem Titel Gemeinsam für Vielfalt und Demokratie wird allen Mitgliedern, Förderern und Kooperationspartnern von YFU zur Verfügung gestellt. Laden Sie sich die aktuelle Ausgabe herunter und schauen Sie hinter die Kulissen von Colored Glasses.

PS: Sie wollen sich für Demokratie und Vielfalt einsetzen? Dann spenden Sie jetzt für Colored Glasses! https://coloredglasses.de/foerdern-spenden/online-spendenformular/