Workshops

Workshops

Colored Glasses-Workshops sind …

…thematisch vielseitig

Es stehen Workshopmodule zu den Themen Umgang mit Stereotypen & Vorurteilen, Diskriminierung, interkulturelle Begegnung und Flucht zur Verfügung. Je nach Zielgruppe und Zeit lassen sich die Workshops im Baukastenprinzip individuell zusammenstellen. Wir haben für Sie bereits fertige Workshops zusammengestellt. In der konkreten Ausgestaltung können die Workshops jedoch inhaltlich variiert und angepasst werden.

Dabei haben wir Erfahrungen mit:

  • Schulworkshops
  • Austauschvor- und -nachbereitung
  • Außerschulische Angebote (Jugendgruppen, etc.)
  • Lehrkräfte und Multiplikatoren

…flexibel einsetzbar

Je nach Zielgruppe und Zeit lassen sich die Workshopmodule individuell zusammenstellen. Der Einsatz der Workshops ist nicht an den Schulunterricht gebunden, sondern ist beispielsweise auch im Rahmen einer Projektwoche oder eines Projekttages möglich.

…erlebnisorientiert

Die aktive Einbindung der Teilnehmenden ist eines unserer Grundprinzipien. Lösungsansätze werden mithilfe interaktiver Methoden, wie z.B. Simulationen, Gruppenarbeit oder Rollenspielen oder, erarbeitet. Dabei bekommen die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen in den Prozess mit einfließen zu lassen.

…pädagogisch wertvoll

Die Workshops werden ausschließlich von speziell geschulten und erfahrenen Ehrenamtlichen durchgeführt. Wir sind bestrebt, die Qualität der Workshops ständig zu verbessern, indem wir unsere Methoden regelmäßig evaluieren. Das positive Feedback der Teilnehmenden ist Beweis für die hohe Zufriedenheit mit unserer Arbeit. Die Wirksamkeit der Workshops wurde darüber hinaus 2009 im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie untersucht und nachgewiesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.