Das Koordinierendentreffen 2017

Wie in den Jahren zuvor auch, trafen sich die Colored Glasses Koordinator*innen und das Leitungsteam wieder am ersten Januarwochenende  um das vergangene Jubiläumsjahr Revue passieren zu lassen, für das kommende Jahr zu planen und wieder etwas Neues zu lernen.

Zum diesjährigen Wintertreffen haben sich auch zwei Koordinierende, welche aktuell im Ausland wohnen, auf den weiten Weg nach Hamburg gemacht. Dazu gab es auch internationalen Besuch aus Dänemark von Mareike Schwartz, welche auch im internationalen Team zum Colored Glasses Manual sitzt. Wie gewöhnlich waren auch die neue Koordinierende mit dabei, dieses Jahre gab es vier neue Gesichter.

Am Freitagabend hatten wir uns natürlich schon versammelt um das vergangene Jubiläumsjahr etwas Revue passieren zu lassen. Doch zu allererst haben wir uns anhand unserer Portemonnaies kennen gelernt, welche hier und dort doch zu sehr interessanten Geschichten geführt haben.Schließlich gab es die Jahresberichte und wir mussten unser internes Ziel vom Brechen der 100-Workshopmarke dank offiziell 99 durchgeführten Workshops nicht knacken sehen, dennoch kam im Laufe des Wochenendes heraus, dass wir tatsächlich mehr als 100 Workshops durchgeführt haben.

!Also schließlich doch ein Grund zum Feiern!

Am Samstag gab es nach der Koordinatoren-Schulung für die Neuen unter uns und einem Fundraising-Workshop für die alten Hasen eine Vorstellung des neuen internationalen Colored Glasses Konzepts, welches durch Local Launches in einigen anderen YFU-Ländern vorgestellt wurde, um Colored Glasses Europaweit bekannt zu machen. International ist also einiges los und die Entwicklung ist sehr spannend.

Samstagabend hatte die CG-Taskforce Flucht Raum eine Simulation mit uns auszuprobieren. Der Workshop, in welchen wir uns auf die Kontinente jeweils zu verschiedenen Themen anteilig verteilen sollten, hatte uns nochmal deutlich vor Augen geführt wie wenig balanciert Reichtum und Bevölkerung auf der Welt verteilt ist.

Nachdem das Programm durch war, durften wir uns den 99 Fragen von Miguel (featuring the World Wide Web) stellen, an im alten Branding gedruckten CG-Flyer unsere Bastelkunst ausleben oder an einem weiteren Modul des Konzeptes zum Thema Flucht  teilhaben. Also alles in allem ein gelungener Abschlussabend.

Das diesjährige Wintertreffen war erneut ein voller Erfolg und es ist  immer schön, mit Colored Glasses Teamenden  gemeinsam Zeit und Wochenenden zu verbringen.

ein Bericht von Justin J. 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.